ALLES GEMACHT EIN GUTES SPIEL

ALLES GEMACHT EIN GUTES SPIELTrotz des anerkannten Tores versprach Peseiro, der Cheftrainer, den Charakter seines Teams

Nach dem Gleichstand in der dritten Runde und angesichts der Merkmale des Spiels bestätigte José Peseiro, dass sich das 1: 1-Ergebnis als positiv erwies. „Nach dem, was passiert ist, war die Auslosung ein gutes Ergebnis für uns. Wir hätten mit niedrigen Linien spielen können, Intensität sparen können und das haben wir nicht getan. Wir wollten hoch drucken und liefen viel. Am Ende des Spiels war Benfica besser als wir und wir hatten keine Intensität. Wir haben die Rechnung am Ende des Spiels bezahlt „, erklärte er.

Jose Peseiro sagte jedoch, dass das Gesetz unterschiedliche Wettbewerbsindizes hat, aber auch über die physische Abnutzung, die sich auf dem letzten Abschnitt bemerkbar machte.

Jose Peseiro sagte jedoch, dass das Gesetz unterschiedliche Wettbewerbsindizes hat, aber auch über die physische Abnutzung, die sich auf dem letzten Abschnitt bemerkbar machte. „Benfica ist im sechsten offiziellen Spiel und wir fahren auf Platz drei. Es ist zu rechtfertigen, dass wir das Spiel in den letzten Minuten nicht ausgeglichen haben, als wir in der ersten Hälfte ausgeglichen waren. Uns fehlten Bedingungen aufgrund mehrerer Faktoren. war, dass wir mit keinem dieser Spieler in die Saison gestartet sind und ein anderer war, dass wir weniger offizielle Spiele hatten „, sagte er.

Obwohl wir uns noch in einem frühen Stadium der Saison befinden, räumte der Trainer ein, dass es das Ziel des Teams ist, zuerst das Ende zu erreichen.

 „Es ist sehr schwierig für jeden, bei Sporting CP zu sein und nicht zu glauben, dass er Titel gewinnen muss. Es ist schwieriger, sie zu erobern. Wir kennen den Wert der anderen Teams und sind hier, um zu kämpfen. Wir haben einen Punkt angesprochen. Jetzt liegt es an uns, sich gut auszuruhen und darüber nachzudenken, das nächste Spiel zu gewinnen „, sagte er.

Die Position von Lions und Unterstützern wurde von José Peseiro nicht vergessen. „Ich möchte unseren Unterstützern, die hier waren, gratulieren und meinen Spielern gratulieren, die aufopferungsvoll gehandelt haben und bei der Verfolgung der Ziele viel Charakter gezeigt haben“, schloss er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.